{Tarotvorstellung}Mystisches Tarot

Die Digital Künstlerin Catrin Welz-Stein entwarf dieses Tarot-Deck in einem zauberhaft einzigartigem Stil. Als Betrachter taucht man in eine Welt, in der Szenerien aus Traum und Wirklichkeit die Fantasie beflügeln.

unbezahlte Werbung

Die Karten sind allesamt kleine Kunstwerke mit mystischen Szenen , einer vielfältigen Symbolwelt und prachtvollen Farben. Ein Fest für die Sinne. Das Herz geht einem beim Betrachten auf und das Deck lädt dazu ein der inneren Stimme und unserer Intuition freimütig Raum zu geben.

Seelendialog

Herzens Gespräche

Nach dem Auspacken kommt ein wunderschöner Silberschnitt mit dem die Karten veredelt sind zum Vorschein.

Das klassische Waite-Smith Tarot diente der Künstlerin als grundlegende Anleitung für ihre eigene Kreation und Interpretation des Tarots. Die kurzen Interpretationen zu jeder Karte finden sich in einem beiliegenden Begleitbüchlein, ebenso wie einige Schlüsselworte zu jeder Karte und zur Symbolik. Mehr braucht es auch nicht um sich den faszinierenden Bilderwelten hinzugeben.

Die Hüterin der Natur…

Was wir in diesem Tarot entdecken, ist eine „weibliche“ Sicht auf den Tarot- mal kraftvoll, mal opulent, und gleichzeitig scheinen filigrane Wesen und Dinge uns in eine imaginäre Zauberwelt zu entführen. Künstlerisch wertvoll und einzigartig. Das Deck enthält 5 Sonderkarten. Zur Karte „Der Herrscher“ und den vier „Königen“ gibt es je auch eine weibliche Version. Es bleibt jedem selbst überlassen welche Version angewendet wird.

Fazit: Ein außergewöhnlich ansprechendes Tarot Deck wie ich finde. Die Karten sind hochwertig hochglänzend und edel verarbeitet. Und auch recht groß was ihre zauberhafte Wirkung unterstreicht. Ein Deck das uns aufzeigt, das wir selbst der Schöpfer unserer Realität sind.

 

Maien-Kraft-Legung

Man nehme drei Karten aus dem aktuellem Lieblingsdeck.

Nachdem Ihr drei Karten aus eurem aktuellem Lieblingsdeck gezogen habt, notiert ihr euch das Ergebnis. Am besten in eurem Kartenlege-Workbook welches im besten Fall ein Art Journal ist, indem ihr all eure jahreszeitlichen Legungen oder sonstige Aufzeichnungen mit den Karten festhaltet. Oder ihr probiert es einfach mal so aus.

Dieses Legemuster habe ich spontan kreiert weil es für mich zur Energie des Monats Mai passt.

Der Monat Mai hat für mich mit Aufbruch, Entfaltung und Wachstum zu tun. Ich zelebriere gerne dieses jahreskreiszeitliche Fest wie so manche andere. Ich verbinde „Beltane, Marienfeiertag, Walpurgisnacht“ mit Fröhlichkeit, Wärme und Licht- also Hoffnung und es hat für mich eine besondere weibliche Energie.

Der Mai verheißt das der Sommer nicht mehr weit ist .Die Natur erwacht zu einer außergewöhnlichen Macht- betörend für die Sinne. Sei es wegen der vielfältigen Blüten oder der Stimme der Vögel, die am Morgen erwacht.


Alles, was wir mit Fantasie betrachten, wird bunt.

Thomas Romanus