Rezension: Modern Witch Coloring Book – make it Darling!

Rezension: Modern Witch Coloring Book – make it Darling!

Es gibt etwas Neues für Fans des Modern Witch Tarot- nämlich das „Modern Witch Coloring Book“ von Lisa Sterle. Nachdem mir schon ihr „Modern Witch Tarot Deck“ außergewöhnlich gut gefallen hatte, war ich ganz gespannt darauf. Übersetzt wurde das Buch ins Deutsche von der Tarotexpertin Kirsten Buchholzer und ist erschienen im Königsfurt- Urania Verlag.

Alles was ich brauchte war also das Buch und eine gut sortierte Farbpallette von Buntstiften .Eine Woche Zeit für mich im Urlaub- abgeschieden von den Anforderungen des Alltags und schon konnte ich eintauchen in diese kreative und farbenfrohe Welt des Tarot. Mehr über ihr Tarotdeck könnt ihr hier erfahren „Modern Witch Tarot“.

In ihrem Buch erklärt Lisa Sterle wie sie den Modern Witch Tarot entwickelt hat und gibt somit Einblicke in den Entstehungsprozess der Karten und ihre Farbwahl. Zu jeder der Großen Arkan Karten des Tarot gibt es ein Ausmalbild mit Farbvorschlägen. Es kann jedoch auch ganz frei gestaltet werden. Außerdem gibt es zu jeder der Karten ein Mandala und das Ausmalen von Mandalas hat etwas meditatives.

Während des Ausmalens hat man gleich gegenüber eine Seite, die Informationen über die Kartensymbolik enthält und besondere Tipps- alles wunderbar illustriert, sodass man gar nicht anders kann, als in die jeweilige Tarotkarte zu versinken.

Es folgt jeweils ein Mandala und eine Seite, in der man persönliche Gedanken zu Karte aufschreiben kann-incl. Tarot-Tipp. Die Seite mit verschieden vertieften Fragen zur Karte führt dazu, dass ich als Betrachter in „Resonanz“ mit der karte auf einer tiefen persönlichen Ebene gehen kann- eine ganz besondere Tarot Reise wie ich finde.

Die Karten der Kleinen Arkana werden auf zwei Doppelseiten erläutert: Zahlenwerte, Hofkarten, sowie die fünf Elemente Stäbe, Kelche, Schwerter Luft und wieder Platz für eigne Gedanken .Es folgen noch großflächig die Karten der kleinen Arkana zum Ausmalen und am Ende des Buches sind noch alle Karten des Modern Witch Tarot abgebildet und eine kleine Farbpalette mit Platz zum Ausprobieren der eigenen Stifte.

Fazit: Das Buch ist im Softcover geschmeidig zu benutzen und bietet aufgrund seiner Größe viel Platz zum kreativen Entdecken. Ich hatte sofort das Gefühl beim reinlesen von der Autorin und Künstlerin auf eine kreative Entdeckungsreise mitgenommen zu werden. Diese Machart finde ich einzigartig und fast ein wenig revolutionär. Auf jeden Fall erfrischend inspirierend.

Ich darf die die Autorin zitieren:

Du bist mega cool, so wie du bist: Voller Leben, Liebe und Potentiale

Lisa Sterle

Und so fühle ich mich als Leserin und Anwenderin des Buches auch abgeholt. Zumal Lisa Sterle mit einer Karte ihren Weg mit dem Tarot begonnen hat, die wir oft im Tarot als etwas negatives wahrnehmen, nämlich die zehn der Schwerter. Diese besondere Geschichte erfahrt ihr hier: Tarotdeck

Es ist unglaubliches daraus entstanden wie ich finde. Tarot befindet sich hier auf einem neuen Level- kraftvoll weiblich, modern provokant und dennoch am Puls der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner